Skip to main content

Herzlich Willkommen

Es war wieder einmal soweit: Die 8. Pfaffenwinkel Classic des Lions-Clubs Schongau-Pfaffenwinkel startete am 07. Juli 2019.
Erneut warteten traumhafte Strecken des Pfaffenwinkels auf die Teilnehmer, vorbei an Kirchen, Klöster und Seen, garniert mit acht Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen.

Punkt 9.01 Uhr starteten bei Sturm und Regen an der Möbelzentrale in Schongau die ersten Oldtimer und viele hofften, dass das Wetter nicht so bleiben würde.
Es ging zunächst nach Norden über Kinsau, Reichling, nach Vilgershofen, dann über den Lech nach Leeder, bevor die Autos bei Aufkirch ins idyllische Kaltental einbogen. Über Bidingen, Rettenbach und Bernbeuren ging es in den Landgasthof Gsteig bei Lechbruck, wo sich der Himmel auftat und Sonne den Vormittag positiv aufklingen ließ. Sonnenschein und die grandiose Alpenkulisse machten Hoffnung auf eine schöne Tour an den Hopfensee, bevor es zurück nach Peiting zur Zieleinfahrt ging. Die meisten Teilnehmer mussten leider diese Teilstrecke wieder im Regen fahren, der Wettergott hat anders entschieden. Das kleine Sonnenfenster auf der Gsteig war leider trügerisch und hielt nicht Wort.

Viele kamen weniger oder mehr durchnässt, aber glücklich, dass alles ohne  technische Probleme verlaufen ist, ins Barnsteiner’s zur Siegerehrung. Lediglich ein Auto musste abgeschleppt werden, aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls war die Stimmung bei der Siegerehrung so gut, dass erst am späten Abend die letzten Gäste gingen – mit der Hoffnung, dass sie in zwei Jahren wieder dabei sein können.

Die Ergebnisse der 8. Pfaffenwinkel Classic finden Sie hier.